POInT-Studie

Titel der Studie POInT (Primary Oral Insulin Trial)
Zielsetzung Die POInT Studie hat zum Ziel, die Zerstörung der Insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse bei Kindern mit einem erhöhten Typ-1-Diabetes-Risiko zu verhindern und so der Entstehung eines Typ-1-Diabetes vorzubeugen.
Aufnahmekriterien - Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Monaten, nach Beginn der Zufütterung mit Beikost, - Identifizierung von Typ-1-Diabetes-Risikogenen in der Freder1k-Studie
Teilnahmedauer Regelmäßige Untersuchungen im Abstand von 2 - 4 Monaten, bis Ihr Kind 1,5 Jahre alt ist. Danach halbjährliche Untersuchungen bis zum Alter von 3 Jahren. Nachuntersuchungen bis zum Alter von 7,5 Jahren.
Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie Bis zum Alter von drei Jahren tägliche Einnahme eines Insulinpulvers oder einer inaktiven Substanz (Placebo) zusammen mit der Nahrung.
Vorteile einer Studienteilnahme Durch das frühe Training des Immunsystems kann im besten Fall die Entstehung eines Typ-1-Diabetes verhindert werden. Regelmäßige Untersuchungen ermöglichen die Frühkennung eines Typ-1-Diabetes.
Kontaktdaten Univ.-Prof. Dr. med. Anette-G. Ziegler
Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München,
Lehrstuhl für Diabetes und Gestationsdiabetes,
und Institut für Diabetesforschung
Helmholtz Zentrum München

Kostenfreie Servicenummer Tel.: 0800 - 000 00 18
E-Mail-Adresse contactnoSp@m@gppad.org
Weiterführender Link https://www.gppad.org/de/
zum Seitenanfang
Druckversion