Fr1da

Titel der Studie Fr1da
Zielsetzung Deutschlandweit einmaliges Projekt zur frühen Diagnose von Typ-1-Diabetes
Aufnahmekriterien Alle Kinder vom 2. - 5. Lebensjahr in Bayern
Teilnahmedauer Eine Blutentnahme. Falls ein erhöhtes Typ-1-Diabetes-Risiko erkannt wird, Möglichkeit zu umfangreicher Schulung der Familie.
Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie Entnahme einiger Blutstropfen aus dem Finger.
Vorteile einer Studienteilnahme Die Typ-1-Diabetes-Früherkennung hilft, - die Erkrankung in einem frühen Stadium zu erkennen und früh zu behandeln, - eine lebensbedrohliche Überzuckerung zu verhindern, - Ängste und Unsicherheiten über Typ-1-Diabetes zu mindern. Für betroffene Familien gibt es die Möglichkeit, an umfangreichen Schulungsprogrammen und/oder an innovativen Präventionsstudien teilzunehmen.
Kontaktdaten Institut für Diabetesforschung
Helmholtz Zentrum München, und
Lehrstuhl für Diabetes und Gestationsdiabetes,
Klinikum rechts der Isar, TU München

Tel.: 0800–4648835 (kostenfreie Servicenummer)
E-Mail-Adresse diabetes.frueherkennungnoSp@m@helmholtz-muenchen.de
Weiterführender Link https://www.typ1diabetes-frueherkennung.de/
zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.