Sind Menschen mit Diabetes anfälliger für Infektionskrankheiten?

Menschen mit Diabetes sind per se nicht anfälliger für Infektionskrankheiten. Sind die Blutzuckerwerte jedoch langfristig zu hoch (im Mittel >200 mg/dl) sind die Abwehrkräfte des Organismus deutlich vermindert. Deswegen sollten sich Menschen mit Diabetes im Herbst beispielsweise gegen Grippe impfen lassen. Denn durch ein geschwächtes Immunsystem kann die Grippeerkrankung langwieriger und mit Komplikationen verlaufen.

Zurück zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 09.05.2019

zum Seitenanfang
Druckversion