Sind Menschen mit Diabetes anfälliger für Infektionskrankheiten?

Menschen mit Diabetes sind per se nicht anfälliger für Infektionskrankheiten. Sind die Blutzuckerwerte jedoch langfristig zu hoch (im Mittel >200 mg/dl) sind die Abwehrkräfte des Organismus deutlich vermindert. Deswegen sollten sich Menschen mit Diabetes im Herbst beispielsweise gegen Grippe impfen lassen. Denn durch ein geschwächtes Immunsystem kann die Grippeerkrankung langwieriger und mit Komplikationen verlaufen.

Zurück zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 09.05.2019

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.