Wie exakt muss der Blutzuckerspiegel eingestellt werden?

Wenn der Blutzuckerspiegel über längere Zeit erhöht ist, kann das, auch wenn die Erhöhung nur gering ist, Schaden anrichten. Ein zu hoher Blutzucker schädigt die Gefäße und verursacht Folgeschäden an Augen, Herz, Nieren und Nerven. Deshalb ist es wichtig, eine möglichst normnahe Blutzuckereinstellung anzustreben, jedoch unbedingt schwerere Unterzuckerungen zu vermeiden. Stoffwechsel und Blutdruck sollten nicht nur zu Hause vom Patienten selbst, sondern auch beim behandelnden Arzt regelmäßig überprüft und falls das individuelle Therapieziel (noch) nicht erreicht ist, die Therapie angepasst werden.

Zurück zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 09.05.2019

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.