Warum empfiehlt sich das Führen eines Blutzucker-Tagebuchs?

Blutzuckerwerte sollten in einem Tagebuch protokolliert werden.
Bild: fotolia

Für eine erfolgreiche Diabetes-Behandlung ist es wichtig die eigenen Blutzuckerwerte zu kennen und regelmäßig zu notieren. In einem Blutzucker-Tagebuch werden unter anderem persönliche Daten, Blutzuckerwerte, Gesundheitsprobleme, notwendige Medikamente und Behandlungsmaßnahmen notiert. So haben Menschen mit Diabetes einen optimalen Überblick über den Verlauf ihrer Erkrankung und den Erfolg der Behandlungsmaßnahmen. Außerdem erleichtert es den Informationsaustausch zwischen Menschen mit Diabetes und ihrer Ärztin oder ihrem Arzt.

In unserem Downloadbereich können Sie ein Blutzucker-Tagebuch in deutscher oder türkischer Sprache kostenlos herunterladen. 

Zurück zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 09.05.2019

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.