Gendefekte in der Insulinwirkung (Typ-3b)

Querschnitt Haut
© pixelcaos / fotolia.com

Ursache: Genetische Defekte in der Insulinwirkung

  • Insulinresistenz Typ A: Dieses Syndrom ist charakterisiert durch eine ausgeprägte Insulinresistenz, Acanthosis nigricans genannte Hautveränderungen und viele andere Symptome.

  • Lipatrophischer Diabetes (auch Lawrence-Syndrom): Lipatrophie bezeichnet den Schwund von Unterhaut-Fettgewebe. Aus noch unbekannten Ursachen entwickelt sich bei den Betroffenen eine sehr starke Insulinresistenz mit einem fortschreitenden Abbau des Körperfetts. Eine erfolgversprechende Therapie gibt es bislang nicht.
     
Schließen
Informationen zum Inhalt

Quellen

Letzte Aktualisierung

05. Juni 2018

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.