Stimmt es, dass man – einmal an Diabetes erkrankt – sein Leben lang darunter leidet?

Tatsächlich ist Typ-1-Diabetes eine chronische Erkrankung, die meist im Kindes- oder Jugendalter ausbricht und bisher nicht heilbar ist. Bei Typ-2-Diabetes hingegen kann meist eine deutliche Verbesserung erreicht werden, damit zum Beispiel eine Medikation nicht mehr notwendig ist. Schon relativ kleine Änderungen reichen oft aus, um das Erkrankungsrisiko oder -voranschreiten zu verringern. Erstes Ziel der Therapie ist es, den Blutzuckerspiegel vor allem durch Lebensstiländerungen zu senken oder zu normalisieren. Im Vordergrund steht der Abbau von Übergewicht durch eine ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung und vermehrte körperliche Aktivität.


Zurück zur Übersicht

Hier befindet sich ein Video von Vimeo. Mit Ihrer Zustimmung wird eine Verbindung zu Vimeo aufgebaut. Vimeo setzt gegebenenfalls auch Cookies ein. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 09.05.2019

Jump to top
Print