Neben der medikamentösen Behandlung und einem intensiven Bewegungsprogramm im Falle von Übergewicht spielt bei Typ-2-Diabetes eine sinnvolle Ernährungstherapie eine entscheidende Rolle. Dabei ist es insbesondere wichtig, auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten einzugehen. Eine Diabetes-gerechte Ernährung entspricht weitestgehend einer ausgewogenen vollwertigen Mischkost, wie sie von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlen wird. Körpergewichtsreduktion und Lebensstiländerung sind die primären Behandlungsziele bei Typ-2-Diabetes, können aber gleichermaßen auf Menschen mit Typ-1-Diabetes angewandt werden, sofern ein Übergewicht vorliegt.

Lesen Sie mehr zur Fragen der Ernährung bei Diabetes in unserem Monatsschwerpunkt.

Übergewicht und seine Folgen: Mit Ausmaß und Dauer des Übergewichts steigt die Gefahr, dass sich ein Typ-2-Diabetes mellitus entwickelt. Typ-2-Diabetes hat eine lange Vorlaufzeit. Schon viele Jahre, bevor der Blutzucker entgleist, ist der Stoffwechsel gestört. … weiter

Ernährung und Therapieziele: Therapieziele wie normale Blutzucker-Werte lassen sich durch entsprechende Ernährungsmaßnahmen unterstützen, insbesondere auch durch das Erzielen oder Halten des Normalgewichts. …weiter

Kohlenhydrate und Zucker: Diabetes bedeutet nicht, dass man auf Kohlenhydrate oder Zucker verzichten muss. Im Idealfall sollten Kohlenhydrate 45 bis 60 Prozent der täglichen Nahrungszufuhr ausmachen. … weiter

Eiweiß und Fett: Die Fettaufnahme sollte 35 Prozent der Gesamtenergie nicht überschreiten, wobei fettreiche Wurst- und Käsesorten, Schokolade, Kuchen und Gebäck gemieden werden sollten. … weiter

Diabetes und Alkohol: Auch Diabetiker dürfen Alkohol trinken, sollten ihn jedoch mit Vorsicht und auch nur in Maßen genießen. Vor allem gilt es zu beachten, dass sich Alkohol sehr ungünstig auf den Blutzuckerspiegel auswirken kann. …weiter

Spezielle Diabetiker-Lebensmittel: Nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand benötigen Menschen mit Diabetes keine speziellen Diabetiker-Lebensmittel. Seit Oktober 2012 dürfen Lebensmittel auch nicht mehr als solche gekennzeichnet werden. … weiter

Schulungsangebote wahrnehmen: Die Ernährungstherapie sollte mit Ernährungsplänen unter Berücksichtigung der Medikation individuell auf die Patienten abgestimmt werden, eine entsprechende Diabetikerschulung ist dafür von großer Bedeutung. … weiter

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.