Patiententag Diabetes 2017 am Universitätsklinikum Tübingen

© Erick Keppler / pixelio

Samstag, 23. September 2017, Universitätsklinikum Tübingen,
Uni-Kliniken Berg, Crona Kliniken
Gebäude 400, Hörsaal 210

 

 

 

 

10.00 Uhr    Begrüßung
Prof. Dr. Andreas Fritsche, Medizinische Klinik IV
Birgit Brandt, Diabetesinformationsdienst München


10.15 Uhr    Typ-1-Diabetes bei Kindern - Erkennen, behandeln, begleiten
Prof. Dr. Andreas Neu, Universitätsklinikum Tübingen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
10.45 Uhr    Typ-1-Diabetes in verschiedenen Lebensphasen - Vom Kind zum Erwachsenen
Prof. Dr. Andreas Neu, Universitätsklinikum Tübingen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
11.15 Uhr    Neue Insuline - Was tut sich in der Insulintherapie?
Prof. Dr. Andreas Fritsche, Universitätsklinikum Tübingen, Institut für Diabetesforschung und metabolische Erkrankungen (IDM) des Helmholtz Zentrums München, DZD
11.45 Uhr    Pause
12.15 Uhr    Der Weg zum Typ-2-Diabetes - Vorstufen erkennen und gegensteuern
Prof. Dr. Norbert Stefan, Universitätsklinikum Tübingen, Institut für Diabetesforschung und metabolische Erkrankungen (IDM) des Helmholtz Zentrums München, DZD
12.45 Uhr    Personalisierte Diabetes-Therapie - Der Mensch im Fokus
Prof. Dr. Baptist Gallwitz, Universitätsklinikum Tübingen, Medizinische Klinik IV
13.15 Uhr    Pause
13.45 Uhr    Diabetes - Folgeerkrankungen vermeiden
PD Dr. Martin Heni, Universitätsklinikum Tübingen, Institut für Diabetesforschung und metabolische Erkrankungen (IDM) des Helmholtz Zentrums München, DZD
14.15 Uhr    Gewohnheiten verändern für die Gesundheit - Wie geht das im Alltag?
                     Abschließende Fragen
Prof. Dr. Andreas Fritsche, Universitätsklinikum Tübingen,
Institut für Diabetesforschung und metabolische Erkrankungen
(IDM) des Helmholtz Zentrums München, DZD
Moderation: Prof. Dr. Andreas Fritsche, Medizinische Klinik IV,
Birgit Brandt, Diabetesinformationsdienst München
Vortragsdauer je ca. 20 Minuten, Diskussion jeweils im Anschluss an die Vorträge
Ende der Veranstaltung ca. 15.00 Uhr
Hier geht´s zur Anmeldung
Flyer
zum Seitenanfang
Druckversion