Samstag, 15. März 2014

10.00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Reiner Gradinger, Ärztlicher Direktor des Klinikums rechts der Isar, TU München

10.15 Uhr Typ-1-Diabetes – Hoffnungsträger Forschung
Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler, Lehrstuhl für Diabetes und Gestationsdiabetes TU München und Institut für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München

10.45 Uhr Typ-1-Diabetes - Frühe Krankheitsstadien
PD Dr. Peter Achenbach, Forschergruppe Diabetes TU München und Institut für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München

11.15 Uhr Typ-2-Diabetes und Adipositas - Forschung für
maßgeschneiderte Therapien

Prof. Dr. Matthias Tschöp, Lehrstuhl für Stoffwechselerkrankungen TU München und Institut für Diabetes und Adipositas, Helmholtz Zentrum München

11.45 Uhr Typ-2-Diabetes - Einbahnstraße in die Insulinpflicht?
Prof. Dr. Hans Hauner, TU München, Lehrstuhl f. Ernährungsmedizin und Klin. Kooperationsgruppe „Ernährung und Gene bei Typ-2-Diabetes“ Helmholtz Zentrum München

12.15 Uhr Mittagspause mit kleinem Imbiss

13.30 Uhr Diabetes mellitus - Spätschäden früh erkennen und richtig
behandeln

Dr. Roman Iakoubov, Klinikum rechts der Isar der TU München, Diabetes-Ambulanz

14.00 Uhr Kinder und Jugendliche mit Diagnose Diabetes - Herausforderung für Arzt und Familie
Prof. Dr. Karin Lange, Medizinische Hochschule Hannover, Forschungs- und Lehreinheit Medizinische Psychologie

14.30 Uhr Jung und Alt miteinander - Facebook und Twitter oder doch eine Selbsthilfegruppe?
Bastian Hauck, Weblog-Autor Abenteuer Diabetes
Josef Rehmeier, Diabetiker Bund Bayern

15.15 Uhr Information rund um Diabetes –
Der Diabetesinformationsdienst München

Ulrike Koller, Helmholtz Zentrum München

Vortragsdauer je ca. 20 Minuten,
Diskussion jeweils im Anschluss an die Vorträge

Ende der Veranstaltung ca. 15.30 Uhr
Moderation: Ulrike Koller, Helmholtz Zentrum München

Programmflyer zum Download

zum Seitenanfang
Druckversion