Wissenswertes für den Notfall! Serviceangebot zum Download

16. Feb 2016

Um Unterzuckerungen frühzeitig zu bemerken und zu vermeiden, ist es wichtig, seine Blutzucker-Grenzwerte zu kennen und Besonderheiten im Tagesablauf zu dokumentieren. In unserem Servicebereich können Sie ein Erste-Hilfe-Schema bei Unterzuckerung und andere nützliche Dokumente herunterladen.

Diabetesinformationsdienst München

© JENS - Fotolia.com

Unterzuckerung, im Fachjargon Hypoglykämie, ist eine der häufigsten Komplikationen bei Diabetes. In diese Notfallsituation geraten Menschen mit Diabetes, wenn der Blutzuckerspiegel unter ein bestimmtes Niveau abfällt - etwa durch eine zu hohe Insulin-Dosis, unzureichende Nahrungsaufnahme oder eine ungewohnt hohe körperliche Belastung.

Insbesondere bei schweren Unterzuckerungen mit Bewusstlosigkeit ist es wichtig, das persönliche Umfeld über die Erkrankung und gezielte Sofortmaßnahmen zu informieren. Das Erste-Hilfe-Schema bei Unterzuckerung gibt Angehörigen, Kollegen oder Lehrern und Mitschülern von Menschen mit Diabetes im Notfall schnell die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

In unserem handlichen Blutzucker-Tagebuch zum Ausdrucken können Sie Ihre individuellen Blutzuckerwerte und weitere Therapieziele notieren. So haben Sie einen optimalen Überblick über den Verlauf Ihrer Erkrankung und den Erfolg der Behandlungsmaßnahmen. Das Blutzucker-Tagebuch des Diabetesinformationsdienstes steht in deutscher und türkischer Sprache zum Download bereit.
Finden Sie hier auch weitere nützliche Dokumente wie unsere Faktenpapiere zum Thema Zuckerstoffwechsel oder Diabetesmedikamente, und den Reisedolmetscher Diabetes in den Sprachen Englisch, Italienisch und Spanisch.


Weitere Informationen zum Thema:

Diabetes – Was tun im Notfall?

Hypoglykämie

Hyperglykämie


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.