Verzehr von Walnüssen senkt das Typ-2-Diabetes-Risiko

10. Sep 2013

Walnüsse sind reich an gesunden, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Sie müssen daher über die Nahrung aufgenommen werden. Walnüsse senken den LDL-Cholesterinspiegel und so das Risiko von koronaren Herzkrankheiten. In zwei großen Langzeitstudien wurde nun untersucht, ob ein Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Walnüssen und dem Vorkommen von Typ-2-Diabetes besteht. Wissenschaftler der Harvard School of Public Health in Boston konnten zeigen, dass ein höherer Walnuss-Verzehr mit einem geringeren Diabetesrisiko verbunden ist.

© Africa Studio / Fotolia.com

Im Rahmen der Nurses Health Study und Nurses Health Study II (NHS & NHS II) sammelten die Wissenschaftler über zehn Jahre lang Daten von etwa 138.000 Frauen im Alter von 35 bis 77 Jahren. Die Studienteilnehmerinnen wiesen, zu Studienbeginn keinen Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankung oder Krebs auf. Der Verzehr von Walnüssen und anderen Nüssen wurde alle vier Jahre mit Hilfe eines speziellen Fragebogens zum Lebensmittelkonsum dokumentiert.

Während der zehnjährigen Beobachtungszeit dokumentierten die Wissenschaftler 5930 Fälle von Typ-2-Diabetes (3166 Fälle in NHS und 2764 in NHS II). Es zeigte sich, dass der Walnuss-Verzehr mit einem niedrigeren Risiko für Typ-2-Diabetes verbunden war. Teilnehmer, die ein bis drei Portionen pro Monat (1 Portion=28g), eine Portion pro Woche oder zwei und mehr Portionen pro Woche verzehrten, hatten ein um sieben, 19 bzw. 33 Prozent geringeres Risiko verglichen mit Frauen, die niemals oder sehr selten Walnüsse verzehrten. Berücksichtigt man zusätzlich den Body-Mass-Index (BMI) der Teilnehmer schwächte sich der Effekt etwas ab: Nun hatten die Frauen, die regelmäßig Walnüsse verzehrten, ein um vier, 13 und 24 Prozent verringertes Risiko.

Der Verzehr von Nüssen scheint eine wichtige Rolle in der Ernährung zur Prävention von Diabetes zu spielen, schlussfolgern die Wissenschaftler. Weitere Studien sind jedoch nötig, um diese Ergebnisse abzusichern.

Quelle:
Pan, A. et al.: Walnut consumption is associated with lower risk of type 2 diabetes in women. In: Journal of Nutrition, 2013, 143(4):512-8


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.