Selbsthilfe

Online-Angebot zu diabetischen Augenkrankheiten

10. Jul 2018

Ein Angebot für Mitglieder der Diabetesberatungsberufe, für Betroffene und Angehörige: Die Internetseite www.diabetes-und-augen.info bietet kompakte und verständliche Information zu Themen rund um eine häufige Folgeerkrankung des Diabetes: die diabetische Retinopathie.

Auge

© Vladimir Voronin - Fotolia

Anhaltend hohe Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Diabetes können große, kleine und kleinste Blutgefäße schädigen – mit schweren Folgen. Gefäßveränderungen an den Augen können zur diabetischen Netzhauterkrankung (diabetische Retinopathie) führen. Anfangs macht diese Augenerkrankung fast nie Beschwerden; bleibt sie über die Jahre unerkannt, kann es jedoch zu einer Beeinträchtigung des Sehvermögens bis hin zum Verlust des Augenlichts kommen. Menschen mit Diabetes sollten daher von Diagnosestellung an einmal jährlich eine augenärztliche Untersuchung durchführen lassen.

Initiative „Diabetes und Auge“

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband DBSV betreibt die Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes die  Internetseite www.diabetes-und-augen.info zum Thema „Diabetische Augenerkrankungen: Aktiv werden – Möglichkeiten nutzen“.

Hier finden Betroffene, Angehörige und Interessierte unabhängige und geprüfte Informationen rund um diabetische Augenerkrankungen, Tipps und Hilfestellungen zum Selbstmanagement, rechtlichen Ansprüchen und technischen Hilfsmitteln. Die Internetseite wendet sich auch explizit an Diabetesberaterinnen und –berater. 

Zu finden ist die Webseite unter http://www.diabetes-und-augen.info/.

Quelle:

Aerztezeitung.de: Neue Webseite zu Diabetischen Augenerkrankungen. Artikel vom 09.07.2018

Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes: Internetseite zu Diabetes und Sehverlust startet. Pressemitteilung vom 22.02.2018


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Es werden nur Cookies zugelassen, die für die grundlegende Funktionalität unserer Webseiten benötigt werden.
Es werden auch Cookies zugelassen, die uns ermöglichen, Seitenzugriffe und Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich dazu, unseren Service zu optimieren.
Es werden auch Inhalte und Cookies von Drittanbietern zugelassen. Mit dieser Einstellung können Sie unser komplettes Webangebot nutzen (z.B. das Abspielen von Videos).
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.