Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Neue Broschüre „Menschen in Bewegung bringen“

02. Jul 2019

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat die neue Broschüre „Menschen in Bewegung bringen – Strukturen schaffen, Bewegung fördern, lebenslang bewegen“ herausgegeben. Mit dem Informationsmaterial hat sie die für Deutschland geltenden, wissenschaftlich fundierten Bewegungsempfehlungen anschaulich zusammengefasst.

Fahrrad

© Petair / Fotolia

Bewegungsmangel ist eine der Hauptursachen für Krankheiten wie Typ-2-Diabetes. Ein täglicher zehnminütiger, zügiger Spaziergang nach dem Essen kann das Risiko für Diabetes schon deutlich senken. Auch Menschen mit bereits diagnostiziertem Typ-2-Diabetes profitieren von regelmäßiger körperlicher Aktivität. Je mehr sie sich bewegen, desto mehr können sie ihren Bedarf an Medikamenten oder Insulin reduzieren. Oft sind auch schon Alltagsaktivitäten wirksam.

Bewegungs-Empfehlungen für alle

Die Empfehlungen richten sich zielgruppenspezifisch an Kinder und Jugendliche, Erwachsene, ältere Menschen, Erwachsene mit chronischen Erkrankungen und die Allgemeinbevölkerung. Auch alle Akteurinnen und Akteure, die beruflich in diesem Bereich aktiv sind, werden über Art und Umfang einer gesundheitsförderlichen Bewegung informiert. Die neue Broschüre ergänzt das Sonderheft „Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung“ aus dem Jahr 2017.

Die Broschüre kann kostenlos bei der BZgA bestellt werden.

Quelle:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): Neue Broschüre „Menschen in Bewegung bringen“: Pressemittteilung vom 20. Mai 2019 


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.