Übergewicht

Jo-Jo-Effekt durch Darmbakterien?

02. Dez 2016

Ein Forscherteam scheint den Mechanismus gefunden zu haben, der erklärt, warum so viele Diäten scheitern: Die Darmflora könnte am sogenannten Jo-Jo-Effekt schuld sein, der dazu führt, dass die Pfunde nach einer Diät meist schnell wieder auf den Hüften landen. Die Studie wurde kürzlich im renommierten Fachjournal ‚Nature‘ veröffentlicht.

Übergewicht: Jo-Jo-Effekt durch Darmbakterien?

© fusebulb / Fotolia.com

Seit längeren ist bekannt, dass die Darmmikrobiota, also die Zusammensetzung der Bakterien im Darm, das Gewicht beeinflusst und eine veränderte Darmflora sogar zu Übergewicht führen kann. Frühere Untersuchungen belegen mittlerweile, dass sich die bakterielle Zusammensetzung der Darmflora von schlanken und übergewichtigen Menschen unterscheidet.

Um die Rolle der Darmmikroben zu untersuchen, stellte das Team um Christoph Thaiss vom Weizmann-Institut für Wissenschaften in Israel den Jo-Jo-Effekt bei Labormäusen nach. Zunächst erhielten die Tiere 14 Tage lang fettreiche Nahrung, dann wurden sie in den folgenden zwei Wochen auf fettreduzierte Kost gesetzt, bevor sie anschließend wieder die Ausgangsnahrung bekamen. Zu jedem Zeitpunkt wurden die Tiere genau gewogen.

Es zeigte sich, dass die Tiere hinterher tatsächlich schwerer waren als zu Studienbeginn, sie zeigten also den typischen Jo-Jo-Effekt. Nachdem die Wissenschaftler keine Veränderungen wichtiger Stoffwechsel-Parameter im Blut feststellen konnten, konzentrierten sie sich auf die Darmflora. Bei den Mäusen, die zu Beginn übergewichtig waren, dann abnahmen und anschließend schnell wieder an Gewicht zugelegt hatten, konnte das Forscherteam eine veränderte Zusammensetzung der Darmflora feststellen. Bestimmte Bakterienarten hatten sich deutlich vermehrt und sie wiesen eine veränderte Genaktivität auf, wodurch Energiehaushalt und Stoffwechsel negativ beeinflusst wurden. Bis sich das Bakteriengleichgewicht im Darm wiederhergestellt hatte, dauerte es wiederum 21 Tage. Zusätzlich transplantierten die Wissenschaftler die Darmzusammensetzung übergewichtiger Mäuse in den Verdauungstrakt von schlanken Kontrolltieren, woraufhin diese zunahmen.

Die Studienautoren wollen nun genauer untersuchen, welche Stoffwechselprodukte der Bakterien das Verdauungssystem daran hindern, in den Energiesparmodus überzugehen. Ebenfalls wollen die Forscher anhand weiterer Studien ermitteln, ob die Darmflora auch beim Menschen auf Gewichtszunahme gepolt bleibt. Langfristig wecken diese Erkenntnisse Hoffnung auf neue Strategien gegen Übergewicht und Jo-Jo-Effekt.

Quellen:
Thaiss, C. A. et al.: Persistent microbiome alterations modulate the rate of post-dieting weight regain. In: Nature, published online 24. November 2016, doi:10.1038/nature20796

Scinexx.de – Das Wissensmagazin: JoJo-Effekt: Die Darmflora ist schuld – Übergewicht und Diät verändern die Bakteriengemeinschaft im Darm nachhaltig. Artikel vom 25.11.2016


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.