Typ-1-Diabetes

Früherkennungstest für Verwandte

10. Sep 2019

Nahe Angehörige von Menschen mit Typ-1-Diabetes haben selbst ein deutlich erhöhtes Risiko, an der Stoffwechselstörung zu erkranken. Das Institut für Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum München bietet nun deutschlandweit eine kostenlose Untersuchung auf das Frühstadium der Erkrankung an - den Typ-1-Diabetes-Früherkennungstest für Verwandte.

© Helmholtz Zentrum München

Die meisten Menschen, die an Typ-1-Diabetes erkranken, entwickeln das Frühstadium bereits im Kindesalter. Der neue, einfache und kostenlose Bluttest kann schnell Sicherheit bringen, ob bereits ein Frühstadium vorliegt.

Werden beim Früherkennungstest keine Auffälligkeiten festgestellt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass zu einem späteren Zeitpunkt noch Typ-1-Diabetes auftritt. Sollte bei der Untersuchung hingegen ein Frühstadium des Typ-1-Diabetes festgestellt werden, kann von Anfang an eine optimale Betreuung und Behandlung stattfinden. So können lebensbedrohliche Stoffwechselentgleisungen verhindert werden. Je nach Altersgruppe haben Betroffene außerdem die Möglichkeit, an innovativen Studien zur Behandlung teilzunehmen. Diese sollen das Fortschreiten der Krankheit verzögern oder bestenfalls sogar verhindern.

Am Typ-1-Diabetes Früherkennungstest für Verwandte können Personen teilnehmen, die die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Alter zwischen einem und 21 Jahren.
  • Wohnhaft in Deutschland.
  • Ein Elternteil, Kind, (Halb-)Schwester, (Halb-)Bruder, Tante, Onkel, Cousin, Cousine, Nichte oder Neffe hat Typ-1-Diabetes.
  • Bei der Person selbst wurde bislang kein Typ-1-Diabetes diagnostiziert.

Quelle:

https://www.typ1diabetes-frueherkennung.de/verwandte/

Umfassende Informationen zum Studienprogramm finden Sie unter https://www.aworldwithout1.de/


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.