Erhöhen Cholesterinsenker das Diabetes-Risiko?

30. Jun 2015

Personen, die Cholesterinsenker (Statine) einnehmen müssen, haben möglicherweise ein deutlich erhöhtes Risiko an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Diesen Zusammenhang konnten amerikanische Wissenschaftler nun in einer Studie mit rund 26.000 Patienten bestätigen. Die Untersuchung wurde im Fachmagazin ‚Journal of General Internal Medicine‘ veröffentlicht.

Statine erhöhen vermutlich das Diabetes-Risiko

Das Team um Dr. Ishak Mansi von der University of Texas Southwest in Dallas analysierte die Daten von 25.970 Versicherten von Tricare, einer Krankenversicherung für Angehörige der US-Streitkräfte. In die Untersuchung wurden nur Probanden eingeschlossen, die zu Beginn des achteinhalbjährigen Beobachtungszeitraums keine Herz-Kreislauf-Erkrankung, keinen Diabetes oder andere schwere chronische Erkrankung hatten. Aus dem Pool der Studienteilnehmer wurden 3982 Personen identifiziert, die Cholesterinsenker einnahmen, 21.988 Teilnehmer bekamen keine Statine verabreicht.

Von den Probanden, die Statine einnahmen, wurden nun 3351 Personen ausgewählt und ihnen eine Kontrollgruppe gleicher Anzahl und gleicher gesundheitlicher Parameter gegenübergestellt. Laut den Wissenschaftlern erhöhte die Einnahme der Cholesterinsenker die Wahrscheinlichkeit an Typ-2-Diabetes zu erkranken um 87 Prozent. Zudem kam es unter Statin-Einnahme neben diabetesassoziierten Komplikationen auch häufiger zu Übergewicht und Adipositas. Verglichen die Forscher die 21.988 Studienteilnehmer, die keine Statine einnahmen, mit den 3982 Statin-Anwendern, erhielten sie ein ähnliches Ergebnis.

Die Autoren betonen dennoch, dass damit nicht belegt sei, dass Statine Diabetes auslösen. Der Einsatz von Statinen sollte vielmehr auf die Fälle beschränkt bleiben, bei denen eine eindeutige Indikation vorliegt, beispielsweise die Behandlung von Patienten mit bestehenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Quellen:

Mansi, I. et al.: Statins and New-Onset Diabetes Mellitus and Diabetic Complications: A Retrospective Cohort Study of US Healthy Adults: In: Journal of General Internal Medicine, published online 28 April 2015, DOI: 10.1007/s11606-015-3335-1 

Mende, A.: Statine erhöhen das Risiko. – In: Pharmazeutische Zeitung online (Letzter Abruf: 30.06.2015)


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.