Servive

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2017 veröffentlicht

06. Dez 2016

In Deutschland sind derzeit fast sieben Millionen Menschen an Diabetes erkrankt, Tendenz weiter steigend. Die Kosten, die durch Diabetes und seinen Folgeerkrankungen entstehen, liegen jährlich bei rund 35 Milliarden Euro. In einer Bestandsaufnahme legt der aktuell erschienene Deutsche Gesundheitsbericht 2017 neueste Zahlen und Entwicklungen zum Diabetes mellitus vor.

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2017 veröffentlicht

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2017

Im November wurde der ‚Deutsche Gesundheitsbericht 2017‘ von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) gemeinsam mit diabetes-DE - Deutsche Diabetes-Hilfe veröffentlicht. Der aktuelle Report liefert Informationen rund um Diabetes mellitus unter anderem zu den Neuerkrankungen, Fortschritten in der Diabetestherapie oder wie Kinder mit der Krankheit leben.

Darüber hinaus bietet der Bericht Zahlen und Fakten angefangen von der Epidemiologie über Prävention und Versorgung bis hin zu einer Reihe von Begleiterkrankungen des Diabetes. Neben bereits bekannten Themen wurde der Gesundheitsbericht auch um einen Beitrag ergänzt, der den Zusammenhang zwischen Zuckerkonsum, Übergewicht und Typ-2-Diabetes darlegt. Ein weiteres neues Kapitel widmet sich dem Thema „Demenz – eine ‚neue‘ Folgeerkrankung des Diabetes im Alter“. In Beiträgen wie „Diabetes und Herzerkrankungen“ oder „Schlaganfall bei Diabetes“ erläutern Experten die häufigsten Folgeerkrankungen und wie sie behandelt bzw. verhindert werden können.

Hier finden Sie den 260 Seiten umfassenden Bericht als kostenfreie herunterladbare PDF-Datei:

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2017 

Quelle:

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG): „Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2017“ erschienen. Pressemeldung vom 17. November 2016 


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.